Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance – aber auch wenn der erste Eindruck perfekt ist kann man ihn sehr einfach wieder ruinieren.

 

Der zweite Satz bei fast jedem ersten persönlichen Gespräch auf Englisch ist „Nice to meet you.“ und die Antwort darauf natürlich „Nice to meet you too.“ Mit diesen Sätzen schafft man den perfekten üblichen Einstieg in ein Gespräch und man bekommt von seinem Gegenüber einen guten Eindruck – genauso, wenn man diese beiden Sätze auch wieder am Ende des Gesprächs hört. („It was nice to meet you.“ bzw. „It was nice to meet you too“).

 

Der Anfang und das Ende eines normalen ersten Treffens auf Englisch:

 

Person 1              Person 2

 

„Hi, I’m Robert Miller.„

„Hi, I’m Sandra Baker.„

„Nice to meet you.“

„Nice to meet you too.“

 

   …

 

“Goodbye. It was nice to meet you.”

“It was nice to meet you too. Goodbye.”

 

Diese sehr wichtigen Sätze sollte man bei derselben Person aber NIE WIEDER verwenden – das sagt man nämlich nur zu Unbekannten. Und wenn „Nice to meet you“ ein zweites Mal zu derselben Person gesagt wird, dann wird diese Person das nur so verstehen: „Sie haben mich vergessen“. Damit wäre der erste gute Eindruck von zuvor sofort ruiniert.

 

„Meet“ kann auf Englisch sowohl „sich treffen“ als auch „kennenlernen“ bedeuten. Dieses Wort wird aber hauptsächlich als „kennenlernen“ verstanden, vor allem wenn es allein verwendet wird. „Meet with“, „meet up with“, „meet for“ und andere Phrasen können verwendet werden, damit der Gesprächspartner genauer versteht, dass Sie „sich treffen“ meinen.

 

In diesem Sinne sollte man „Nice to MEET you“ nur bei dem ersten persönlichen Gespräch sagen. Ab dem zweiten persönlichen Treffen sagen Sie einfach „Nice to SEE you“ und diesen Satz können Sie mit dieser Person weiterhin Ihr Leben lang nutzen.

 

Als Variation gibt es auch „Nice to see you again“ – nach einer längeren Pause – und auch „It was nice to see you“ bzw. „It was nice seeing you“ für die Verabschiedung nach einem Treffen.

 

„See“ empfehle ich auch bei Ihrem Alltags-Englisch als Ersatz für „meet“ im Sinne von „sich treffen“. Z.B. “Yesterday I saw my father at the supermarket.”, “Later today I am going to see Cindy and Frank.” und “We see each other every Tuesday at ballet rehearsal.”

 

„Nice to meet you“ wird übrigens nicht am Telefon, nicht per E-Mail und auch sehr selten bei Videokonferenzen verwendet.

Email this to someoneTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Share on LinkedInPrint this page